KALAH

Das flexible Nahkampfsystem zur realistischen Selbstverteidigung.

KALAH kommt aus dem Hebräischen und bedeutet übersetzt Anti-Terrorkampf.


K = Krav (Kampf)
L = Lotar (Anti-Terror)
H = Hatkhafa (Angriff)
A + A = Soll den Davidsstern (Symbol für Israel) widerspiegeln.


Das KALAH Israeli Combat System wurde von Idan Abolnik 2003 erfunden und ist eine hocheffiziente Weiterentwicklung des israelischen Selbstverteidigungssystems KRAV MAGA. Dieses System zeichnet sich durch seine explosive Natur aus. Es wird mit überwältigender Power und einem Überraschungseffekt umgesetzt, um den Angreifer möglichst schnell und effizient angriffsunfähig zu machen.


Die realistische Selbstverteidigung KALAH Combat System hat eine ganz andere Grundlage als alle bekannten Systeme. KALAH ist kein Sport und keine reine Selbstverteidigung. Es ist ein flexibles, offenes und taktisches Nahkampfsystem. Es wächst und verändert sich stetig und schöpft seine Flexibilität aus den Erfahrungen, die tagtäglich weltweit im zivilen, polizeilichen und militärischen Bereich gewonnen werden.


Für aktuelle Bedrohungsformen werden Lösungsansätze unmittelbar entwickelt, um auf mögliche Folgen einer verbalen Konfrontation vorbereitet zu sein. KALAH ist das Endergebnis unzähliger Jahre taktischer Erfahrung in den Krisengebieten dieser Welt. Es umfasst ein umfangreiches Hand-to-Hand-Training, eine spezielle Verteidigung gegen Waffen oder Alltagsgegenstände.


Jetzt Probetraining vereinbaren

KALAH Israeli Combat System

Kontakt aufnehmen

Halberstädter Str. 17, 39112 Magdeburg
Tel: 0151/53113996
Email: andre@kalah-magdeburg.de
Copyright © Kalah Magdeburg

Öffnungszeiten

Montag: 19:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag: 20:00 – 21:30 Uhr
Freitag: 19:00 – 20:30 Uhr (Techniktraining / Probetraining)