FAQ

Auf welcher Rechtsgrundlage wird unterrichtet?
Darf ich das, was ich erlerne überhaupt anwenden?

Wir unterrichten nach deutschem Recht. Das heißt, dass wir darauf hinweisen, dass die missbräuchliche Anwendung der erlernten Techniken strafbar ist. Insbesondere hat das Mitglied selbst dafür Sorge zu tragen, sich stets im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu bewegen (z. B. §32 StGB Notwehr).

Wie sportlich muss ich für KALAH sein?

KALAH Combat System ist ein anspruchsvolles, aber sehr effektives Selbstverteidigungssystem, was nicht für jeden geeignet ist. Nicht, weil es nicht jeder erlernen kann, sondern nicht jeder ist bereit hart im Training angefasst zu werden. Wir üben Verteidigung realitätsnah.
Für das KALAH Training brauchst du keine speziellen Vorkenntnisse. Alles was du für das Training benötigst lernst du im Training.

Ist ein bestimmtes Alter erforderlich?

Für das Training ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich.

Welche Ausrüstung benötige ich für das Training?

Zu Beginn benötigst du keinerlei Ausrüstung. Bei regelmäßiger Teilnahme macht der Kauf einer Schutzausrüstung Sinn. Sprich uns gerne an, wir beraten dich beim Kauf und vermitteln dir unsere Partner, bei denen du tolle Rabatte erhältst.

Welche Vertragsmöglichkeiten gibt es bei KALAH Magdeburg? Was kostet das Training?

Für alle Vertragsoptionen schaut gerne unter Preise vorbei.

Gibt es auch Trainingsoptionen ohne Vertrag?

Natürlich! Wenn Ihr nicht regelmäßig teilnehmen könnt, ist unsere 10er-Karte für einmalig 120 € die flexibelste Lösung für dich. Sie ist ab Kaufdatum 6 Monate gültig und nicht übertragbar.
Alternativ könnt ihr auch an unseren regelmäßig stattfindenden Seminaren teilnehmen. Alle Infos und Termine findet ihr unter Veranstaltung auf unserer Facebook-Seite.

Kann ich bei KALAH Magdeburg ein Probetraining besuchen?

Du kannst ZWEI kostenlose Probetrainings absolvieren. Bitte melde dich dazu 24h vorab bei uns telefonisch unter 0151/53113996 oder per E-Mail unter andre@kalah-magdeburg.de an.

Wie sieht ein Probetraining aus?

Ein Probetraining findet im laufenden Betrieb statt, d. h. du bist bei einer ganz normalen Trainingsstunde dabei. Lass dich auf keinen Fall entmutigen, wenn du nicht sofort mitkommst. Wenn du einige Zeit bei uns bist, wirst du sehr schnell mit den anderen mithalten können. Ein erfahrener Trainer ist für dich da, versorgt dich mit allen Informationen und bringt dich der Technik Schritt für Schritt näher.

Wie erfahre ich Neuigkeiten, z. B. ob das Training ausfällt?

Kurzfristige Ausfälle oder Aktionen kommunizieren wir über unsere Social Media Seiten auf Facebook und Instagram. Oder wenn ihr einen Vertrag abgeschlossen habt, in unserer internen WhatsApp-Gruppe.

Ist KALAH für Frauen geeignet?

NATÜRLICH!!! Das System basiert auf Prinzipien. Wir zeigen, wie auch du dich als das vermeintlich „schwaches Geschlecht“, effektiv mit KALAH verteidigen kannst.

Welche Zeit braucht es bis ich mich mit KALAH verteidigen kann?

Hier eine genaue Aussage zu tätigen wäre nicht seriös von uns. Durch jedes Training wirst du besser.

Welche positiven Auswirkungen hat KALAH für mein Alltagsleben?

Neben der Fähigkeit sich selbst und andere zu verteidigen, wirst du durch das Training körperlich fitter, lernst besser mit Stress und Konflikten umzugehen und steigerst dein Selbstvertrauen. Dieses Training verbessert die Chancen, während einer realen Attacke zu funktionieren, das gefürchtete „Einfrieren“ (Freeze) zu vermeiden, zu kämpfen und so zu überleben!

Wer trainiert bei KALAH Magdeburg?

Bei KALAH Magdeburg sind wir eine bunte Truppe aus allen möglichen Berufsgruppen und Menschen. Dinge wie Hautfarbe, Herkunft, Religion, Geschlecht oder Sexualität spielen für uns keine Rolle. Uns verbindet alle der Wille, KALAH zu erlernen und gemeinsam ein realistisches Selbstverteidigungssystem zu trainieren. Toleranz und Respekt sind uns im Umgang untereinander und mit unseren Mitgliedern wichtig. Wir lehnen politische Extreme ab. Wir wollen weder Flüchtlingsheime anzünden oder gegen Migranten hetzen, noch Polizisten und Sicherheitskräfte mit Gegenständen auf Demos bewerfen. Davon grenzen wir uns ausdrücklich ab.

Darf ich bei KALAH Magdeburg trainieren, wenn ich vorbestraft bin?

Voraussetzung für eine Teilnahme am Training ist ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis, welches dem zuständigen Instructor auf Verlangen vorzulegen ist. Wir behalten uns vor, Personen, die wir für nicht geeignet halten abzulehnen oder bei Verdacht auf Kosten des Verdächtigen zu überprüfen.
Bei KALAH Magdeburg dürfen nur Personen trainieren, die keinerlei Vorstrafen haben. Denn wir trainieren ausdrücklich nicht diejenigen, vor denen wir uns schützen möchten! Sollte euch also etwas Negatives beim Training widerfahren, sprecht uns bitte sofort an.

Kontakt aufnehmen

Halberstädter Str. 17, 39112 Magdeburg
Tel: 0151/53113996
Email: andre@kalah-magdeburg.de
Copyright © Kalah Magdeburg

Öffnungszeiten

Montag: 19:30 – 21:00 Uhr
Donnerstag: 20:00 – 21:30 Uhr
Freitag: 19:00 – 20:30 Uhr (Techniktraining / Probetraining)